WAS SPRICHT FÜR EINE KOMBINATION VON GOLD UND SILBER IM PORTFOLIO?

Durch eine Beimischung von Silber im Portfolio können potenziell höhere Renditen erzielt werden als mit einer reinen Goldallokation. Tendenziell folgt der Silberpreis dem Goldpreis. Bei einem allgemeinen Anstieg der Edelmetallpreise steigt der Silberpreis aber meistens schneller als der Goldpreis. Weil der Silbermarkt kleiner ist, sinkt er allerdings auch schneller, wenn beide Metalle nachgeben.

 

Silber hat eine doppelte Bedeutung als Industrierohstoff und monetärer Wertspeicher.

 

Silber ist ein immer gefragterer Rohstoff für grüne Technologien wie Photovoltaikzellen. Auch in Elektronikanwendungen kommt viel Silber zum Einsatz! Silber ist in Solarmodulen, Wasseraufbereitern, Touchscreens und Smartphones, E-Fahrzeugen und Halbleitern enthalten.

Wichtige Informationen

  • Anlagerisiko – Es gibt keine Garantie, dass der Fonds sein Ziel erreichen wird. Es kann ein Kapitalverlust des gesamten oder eines Teils des angelegten Betrags eintreten.
  • Sektorkonzentrationsrisiko – Die Anlagen des Fonds konzentrieren sich auf Rohstoffunternehmen und können einem höheren Maß an Risiko und Volatilität ausgesetzt sein als die eines Fonds, der eine stärker diversifizierte Strategie verfolgt. Silber hat die Tendenz, sich in einem Umfeld steigender Goldpreise besser zu entwickeln als Gold. Hingegen entwickelt es sich eher schlechter als Gold, wenn sich die Stimmung gegen den Sektor richtet.
  • Strategierisiko – Da der Fonds in andere Organismen für gemeinsame Anlagen investiert, die ihrerseits in Vermögenswerte wie Anleihen, Unternehmensaktien, Barmittel und Währungen investieren, unterliegt er den kollektiven Risiken dieser anderen Fonds. Dies kann das Schwellenländerrisiko und das Risiko kleinerer Unternehmen beinhalten.
  • Risiko im Zusammenhang mit Unternehmensanteilen (d. h. Aktien) – Der Wert von Unternehmensanteilen (d. h. Aktien) und ähnlichen Anlagen kann als Reaktion auf die Leistung einzelner Unternehmen steigen oder fallen und von täglichen Börsenbewegungen und allgemeinen Marktbedingungen beeinflusst werden. Weitere Einflussfaktoren sind politische und wirtschaftliche Nachrichten, Unternehmensgewinne und bedeutende Unternehmensereignisse.
  • Konzentrationsrisiko (Anzahl der Anlagen) – Der Fonds kann zeitweilig eine geringere Anzahl von Anlagen halten. Demzufolge kann sich ein Wertrückgang einer einzelnen Anlage stärker auf den Wert des Fonds auswirken, als wenn er eine größere Anzahl von Anlagen hielte.
  • Risiko im Zusammenhang mit kleineren Unternehmen – Kleinere Unternehmen haben ein größeres Risiko- und Ertragspotenzial. Anlagen können volatil oder schwierig zu kaufen oder zu verkaufen sein.
  • Liquiditätsrisiko – Einige Anlagen können möglicherweise schwer zu bewerten oder zu einem gewünschten Zeitpunkt oder Preis schwer zu verkaufen sein. Unter extremen Umständen kann dies die Fähigkeit des Fonds beeinträchtigen, Rücknahmeanträge auf Verlangen zu erfüllen.
  • Währungsrisiko – Der Fonds kann Engagements in verschiedenen Währungen haben. Der Wert Ihrer Anteile kann infolge von Wechselkursschwankungen steigen oder fallen.
  • Derivaterisiko – Der Fonds kann Derivate einsetzen, um Renditen zu erzielen sowie Kosten und/oder das Gesamtrisiko des Fonds zu reduzieren. Der Einsatz von Derivaten kann mit einem höheren Maß an Risiko verbunden sein. Eine kleine Bewegung im Kurs einer zugrundeliegenden Anlage kann zu einer überproportional großen Bewegung im Kurs der derivativen Anlage führen. Derivate sind auch mit einem Kontrahentenrisiko verbunden, wenn die als Kontrahenten für Derivate handelnden Institute ihren vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen können.

 

Nähere Erläuterungen zu Risiken entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Risikofaktoren“ im Verkaufsprospekt.

Das Team

Über den Fondsmanager
Ned Naylor-Leyland wechselte von Merian Global Investors zu Jupiter und ist Manager des Jupiter Gold & Silver Fonds. Er verfügt über eine fast 20-jährige Investmenterfahrung im Edelmetallbereich und legte 2009 bei Quilter Cheviot einen Währungsmetallfonds auf. Naylor-Leyland begann seine berufliche Laufbahn bei Smith & Williamson und hat einen BA (Hons) Abschluss in Spanisch von der University of Bristol (1998).

DIES IST EIN MARKETINGDOKUMENT, DAS WEDER ALS ANLAGEBERATUNG NOCH ALS INVESTMENT-RESEARCH ZU VERSTEHEN IST.

 

Vergangenheitswerte geben keinen Aufschluss über die künftige Wertentwicklung einer Anlage und lassen sich nicht fortschreiben. Geldanlagen sind mit Risiken verbunden. Der Wert von Anlagen kann sowohl steigen als auch fallen und Anleger erhalten unter Umständen nicht den ursprünglich angelegten Betrag zurück. Daher ist nicht gesichert, dass ein Investor mit einer Anlage Geld verdient, und es ist möglich, dass er Geld verliert. Wechselkurse können dazu führen, dass der Wert ausländischer Anlagen steigt oder fällt.

 

IN ÖSTERREICH, FRANKREICH, ITALIEN, LUXEMBURG, PORTUGAL UND SCHWEDEN: Herausgeber dieser Kommunikation ist Jupiter Asset Management (Europe) Limited, The Wilde-Suite G01, The Wilde, 53 MerrionSquare South, Dublin 2, D02 PR63, Irland. Jupiter Asset Management (Europe) Limited ist in Irland eingetragen (Registernummer: 536049) und durch die Central Bank ofIrelandzugelassen und beaufsichtigt (Nummer: C181816).

 

IM VEREINIGTEN KÖNIGREICH UND ALLEN ANDEREN EWR-LÄNDERN: Herausgeber dieser Kommunikation ist Jupiter Investment Management Limited, The Zig Zag Building, 70 Victoria Street, London, SW1E 6SQ, Vereinigtes Königreich. Jupiter Investment Management Limited von der Financial Conduct Authority zugelassen und beaufsichtigt (FRN: 171847)

 

Diese Kommunikation enthält Informationen zum Jupiter Gold & SilverFund (dem „Fonds“), einem Teilfonds von Jupiter Asset Management Series plc. Jupiter Asset Management Series plcist eine Anlagegesellschaft mit variablem Kapital, die als Umbrella-Fonds mit getrennter Haftung zwischen Teilfonds gegründet wurde und von der Central Bank ofIrelandgemäß den OGAW-Richtlinien der Europäischen Gemeinschaften (Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren) des Jahres 2011 in ihrer geänderten Fassung zugelassen ist und reguliert wird.In Irland im Handelsregister unter der Nummer 271517 eingetragen. Sitz der Gesellschaft: 33 Sir John Rogerson’sQuay, Dublin 2, Irland.

 

Jupiter Asset Management (Europe) Limited und Jupiter Investment Management Limited agieren zusammen unter dem Namen Jupiter.

 

Die in dieser Kommunikation enthaltenen Informationen wurden von Jupiter mit der im Geschäftsverkehr erforderlichen Sorgfalt erstellt und sind nur am Tag dieser Kommunikation gültig. Sie sollten keine Anlageentscheidungen auf Grundlage der in dieser Kommunikation bereitgestellten Informationen treffen. Keine Inhalte dieser Kommunikation sind als Beratung oder persönliche Empfehlung zu verstehen. Investoren sind gehalten, vor der Anlage in einen Teilfonds von Jupiter Asset Management Series plc. die wesentlichen Informationen für Anleger („KIID“) zu lesen. KIID und Verkaufsprospekt sind in Englisch und weiteren Sprachen unter www.jupiteram.com erhältlich.

 

Im Zusammenhang mit dem öffentlichen Vertrieb der Anteile an Jupiter Asset Management Series plcin bestimmten Gerichtsbarkeiten wurden bestimmte Zahl-und/oder Informationsstellen ernannt. Der Verkauf von Anteilen erfolgt ausschließlich auf Basis des Verkaufsprospekts. Der Verkaufsprospekt, die Wesentlichen Informationen für Anleger (KIID) und/oder weitere relevante Emissionsunterlagen sind kostenlos erhältlich unter:

 

Österreich: Erste Bank der oesterreichischenSparkassen AG, Belvedere 1, 1010 Wien, Österreich.

 

Belgien: CACEIS BelgiumSA, B-1000 Brussels, Avenue du Port 86 C b320, Brüssel.

 

Deutschland: GerFIS-German Fund Information Service UG (Haftungsbeschränkt), Zum Eichhagen4, 21382 Brietlingen, Deutschland.

 

Frankreich: BNP Paribas Securities Services, LesGrands Moulins de Pantin, 9 ruedu Debarcadère93500 Pantin, Frankreich.

 

Hongkong: Jupiter Asset Management (Asia Pacific) Limited, Suite 1706, Alexandra House, 18, ChaterRoad, Central, Hongkong.

 

Italien: AllfundsBank S.A.U., Milan Branch, Via Bocchetto, 6, 20123 Mailand, Italien; SocieteGenerale Securities Services S.p.A, Via Benigno Crespi19A –MAC2, Mailand, und BNP Paribas Securities Services, Piazza Lina Bo BardiNo.3, Mailand.

 

Luxemburg: BNP Paribas Securities Services, Niederlassung Luxemburg, 33 ruede Gasperich, L-5826, Großherzogtum Luxemburg.

 

Schweden: SkandinaviskaEnskildaBanken AB („SEB“), Kungsträdgårdsgatan8, SE-106 40, Stockholm, Schweden.

 

Schweiz: First Independent Fund Services Ltd., Klausstrasse33, CH-8008 Zürich, ist der Schweizer Repräsentant und BNP Paribas Securities Services, Paris, succursalede Zurich, Selnaustrasse16, CH-8002 Zürich, ist die Zahlstelle des Fonds in der Schweiz.

 

Taiwan: Capital Gateway Securities Investment Consulting Enterprise, 9F/9F-1, No. 171, SongdeRoad, XinyiDistrict, Taipei City, Taiwan, R.O.C.

 

Vereinigtes Königreich: Jupiter Investment Management Limited, The Zig Zag Building, 70 Victoria Street, London, SW1E 6SQ, Vereinigtes Königreich. DerFonds hat die FCA-Zulassung.

 

Sonstige: Jupiter Asset Management Series plc, c/o Citibank Europe plc, 1 North Wall Quay, Dublin 1, Irland.

 

In Dänemark ist dieses Material für die ausschließliche Verwendung durch dänische geeignete Gegenparteien oder professionelle Anleger bestimmt. Dänischen Privatanlegern ist eine Anlage in die in diesen Materialien genannten Teilfonds nicht gestattet.

 

In Spanien ist Jupiter Asset ManagemenSeries plcim Register der spanischen Wertpapieraufsicht ComisiónNacionaldel Mercado de Valores(„CNMV“) unter der Nummer 301 eingetragen. Jupiter Investment Management Limited ist unter der Nummer 2479 eingetragen. Der Verkaufsprospekt, das KIID und die aktuellen Jahres-und Halbjahresberichte können kostenlos bei den registrierten, auf der CNMV-Webseite aufgeführten Vertriebspartnern bezogen werden.

 

In der Republik Finnland ist diese Kommunikation weder als öffentliches Angebot noch als Werbung für Wertpapiere zu verstehen.

 

In Italien sind diese Materialien ausschließlich für den Gebrauch von „professionellen Kunden oder professionellen Investoren“ (wie im Dekret Nr. 58/1998 unter Bezugnahme auf Anhang 3 der CONSOB-Verordnung Nr. 20307 von 2018 definiert) bestimmt. Eine Weitergabe an Privatanleger/-Retail-Kunden ist nicht gestattet.

 

In Luxemburg stellen diese Informationen unter keinen Umständen ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Anteilen in Luxemburg dar und sind nicht als Angebot von Anteilen im Großherzogtum Luxemburg zu verstehen. Bei diesem Dokument handelt es sich weder um eine Rechts-oder Steuerberatung noch um eineBeratung zu Rechnungslegungsfragen.

 

Aufgrund der Natur der Anlageklasse, in die der Fonds anlegt, kann der Nettoinventarwert des Fonds hohen Wertschwankungen ausgesetzt sein. Bitte lesen Sie sich die im Verkaufsprospekt beschriebenen Anlagerichtlinien des Fonds sorgfältig durch.