Jupiter Global Emerging Markets Short Duration Bond

Der Jupiter Global Emerging Markets Short Duration Bond ist eine Kurzläufer-Strategie mit einem ‚Go Anywhere‘-Ansatz für eine optimale Positionierung in allen Phasen des Konjunkturzyklus. Investoren bietet er die Möglichkeit, von der höheren Verzinsung von Schwellenländeranleihen zu profitieren, und begrenzt dabei zugleich die Volatilität und das Verlustrisiko.

Flexibilität: Der Fonds kann in Staats- und Unternehmensanleihen investieren. Damit hat er die Flexibilität, die attraktivsten Anlagemöglichkeiten im gesamten EMD-Universum aufzuspüren.

Begrenzte Volatilität: Mit seinem risikobewussten Ansatz und der Fokussierung auf die Begrenzung des Verlustrisikos ist es dem Team wiederholt gelungen, potenziell höhere Wertverluste zu verhindern. Damit hat sich der Fonds im Vergleich zu vielen Konkurrenzprodukten sehr gut gehalten.

Begrenztes Durations- und Kreditrisiko: Die durchschnittliche effektive Duration des Fonds ist auf maximal drei Jahre begrenzt und wir steuern die Duration nicht mit derivativen Instrumenten – die Fondsduration ist ganz einfach der Durchschnitt der Duration aller im Portfolio gehaltenen Anleihen. Was das Kreditrisiko angeht, kann der Fonds zwar in bonitätsschwächere Anleihen investieren, das Durchschnittsrating des Portfolios beträgt aber stets mindestens BB.2

Verwendung von CDS und Absicherung von Positionen in lokalen Währungen: Das Team hat die Möglichkeit, das Portfolio durch den Einsatz von Credit Default Swaps (CDS) und Währungsabsicherungen bei Anlagen in Lokalwährungsanleihen der Schwellenländer zusätzlich abzusichern.
2 Beschränkungen der Fondsmanager, keine Beschränkung des Fonds.

Jupiter Global Emerging Markets Corporate Bond

Anders als die bei vielen Investoren deutlich stärker im Fokus stehenden Staatsanleihen von Schwellenländern sind Unternehmensanleihen ein häufig unterschätztes Segment des Emerging-Market-Debt-Universums. Dabei kann sich ein zweiter Blick durchaus lohnen:

 

  • Unternehmensanleihen haben in den vergangenen zehn Jahren attraktivere risikobereinigte Erträge erzielt als Staatsanleihen
  • Der Unternehmensanleihenmarkt ist etwa doppelt so groß wie der Staatsanleihenmarkt
  • Der Anteil der Investment-Grade-Titel am Unternehmensanleihenindex ist größer als am Staatsanleihenindex
  • EM-Anleihen notieren mit einer Risikoprämie gegenüber Anleihen aus entwickelten Märkten, die in vielen Fällen nicht gerechtfertigt ist
  • Der Unternehmensanleihenmarkt zeichnet sich durch eine enorme Diversifikation über Branchen und Länder/Regionen aus
  • EM-Unternehmensanleihen bieten für das gleiche Rating fast immer einen höheren Spread als ihre staatlichen Pendants
Warum mit Jupiter in Emerging-Market-Anleihen investieren?

Der Jupiter Global Emerging Markets Corporate Bond bietet ein fokussiertes Investment in den breit diversifizierten EM-Kreditmarkt, dem für die nächsten zehn Jahre ein starkes Wachstum vorausgesagt wird.

Fokussierung auf überzeugende Einzeltitel: Das Team identifiziert Unternehmen mit starken Fundamentaldaten und attraktiven Bewertungen.

Ein Allwetter-Ansatz: Das Team strebt konsistente Erträge in jedem Marktumfeld an, um Investoren ein Investment zu bieten, das sich als langfristiger Kernbaustein für das Portfolio eignet.

Ein risikobewusster Ansatz: Fundierte Top-down-Makroanalysen helfen, das Verlustrisiko zu reduzieren und sicherzustellen, dass das eingegangene Risiko angemessen vergütet wird.

Das Team

Alejandro Arevalo ist verantwortlicher Fondsmanager der Jupiter Emerging Market Debt Strategien. Daneben managt er den Jupiter Global Emerging Markets Short Duration Bond, den Jupiter Global Emerging Markets Corporate Bond, den Jupiter Emerging Market Debt und den Jupiter Local Currency Emerging Market Debt. Er wird unterstützt von Assistant-Fondsmanager Reza Karim und Assistant-Fondsmanagerin Patty Cao, den Kreditanalysten Alejandro Di Bernardo und Xuchen Zhang sowie Investment Director Matthew Morgan.