Der jüngste Einmarsch Russlands in der Ukraine hat die Anleger veranlasst, ihren Blick von der US-Notenbank (Fed) abzuwenden und sich der Geopolitik zuzuwenden.

 

Viele machen sich jetzt weniger Sorgen um die Zinsstraffung der Fed als vielmehr um die Energiepreise und die Geopolitik. Infolgedessen ist der Goldpreis aus seinem Dornröschenschlaf erwacht (nachdem er sich in den letzten 18 Monaten in einem Konsolidierungsmuster befand). Nun fragen sich einige, was dies alles für Goldminen und auch für Silber in den kommenden Quartalen bedeuten wird. Die Beteiligung von Anlegern insgesamt an Gold- und Silberminen befindet sich nach wie vor auf einem historischen Tiefstand. Die Wertentwicklung unseres Fonds – relativ zum zugrundeliegenden Metall – mit diesen Strömen zusammen, was sich am deutlichsten im Gold/Silber-Verhältnis widerspiegelt (siehe Grafik unten).

Gold/Silber-Ratio (Preisverhältnis von Gold und Silber)

Why geopolitics is turning eyes towards gold chart1

Quelle: Bloomberg, Stand: 22.02.2022

Die Bergbauunternehmen hatten in den anderthalb Jahren des Rückgangs des auf US-Dollar lautenden Goldpreises (zwischen Ende 2020 und Februar 2021) zu kämpfen. Ihre Betriebsmargen sind angesichts steigender Inputkosten geschrumpft. Dieses Umfeld hat die Silberminenunternehmen stärker getroffen als die Goldminenunternehmen. Silberminen haben naturgemäß niedrigere Betriebsmargen und reagieren daher empfindlicher auf die Entwicklung des Silberpreises. Dies sollte unserer Ansicht nach bei einer Verbesserung der Lage dem Fonds zugutekommen, da die Silberminenunternehmen in hohem Maße auf steigende Preise ausgerichtet sind. Das Gold/Silber-Verhältnis ist mit etwa 80:1 nach wie vor hoch, aber wir glauben, dass dieses Verhältnis mit zunehmender Beteiligung sinken und die relative Performance des Fonds steigern wird.

 

Anleger sollten sich des mit einer hohen Sektorkonzentration verbundenen Risikos bewusst sein: Die Anlagen des Fonds konzentrieren sich auf Rohstoffunternehmen und können einem höheren Risiko und einer größeren Volatilität ausgesetzt sein als ein Fonds, der eine stärker diversifizierte Strategie verfolgt. Silber tendiert dazu, in einem Umfeld steigender Goldpreise besser abzuschneiden als Gold, und es tendiert dazu, schlechter abzuschneiden als Gold, wenn sich die Stimmung gegen den Sektor richtet. Der Fonds kann weiteren Risikofaktoren unterliegen: Eine ausführlichere Erläuterung der Risiken des Fonds finden Sie im Verkaufsprospekt.

Der Fonds hat in der Vergangenheit immer wieder, nach einer gewissen Verzögerung, sehr deutlich auf den Goldpreis reagiert

Why geopolitics is turning eyes towards gold chart2

Quelle: Jupiter, FactSet, Stand: 21.02.2022

Wie aus der obigen Grafik hervorgeht, neigt der Fonds zu Beginn einer neuen Phase steigender Goldpreise dazu, der Entwicklung der reinen Goldminenprodukte (und über kurze Zeiträume sogar der Goldbarren) hinterherzuhinken, was auf die Natur des Silbers zurückzuführen ist, das der Fonds ebenfalls hält und das erst hinterherhinken und dann aufholen kann. Dieses „Hinterherhinken und dann Aufholen“ des Fonds war im Jahr 2020 zweimal zu beobachten (siehe hervorgehobene Bereiche der Grafik), und das aktuelle Umfeld ist unserer Ansicht nach ähnlich. Zunächst fließt das Anlagekapital in die größten Goldminenunternehmen (wie Barrick), bevor es zu den mittelgroßen Goldproduzenten und dann zu gegebener Zeit zu den Silber- und Silberminenunternehmen, die wir besitzen, durchsickert.

 

Unserer Ansicht nach sieht die aktuelle Situation für den Fonds positiv aus. Erstens neigt die Fed klar zu Zinserhöhungen. Zweitens sind die Markterwartungen einer Halbierung der Inflation in der zweiten Jahreshälfte 2022 so optimistisch, wie man es sich nur vorstellen kann. Drittens hat der Ukraine-Konflikt sein Endspiel noch nicht erreicht.

Performance

JUPITER GOLD & SILVER FUND (I USD ACC) 

Rollierende 12-Monats Performance. Stand: 31. Januar 2022

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Die Erträge können aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

 

Die Benchmark ist 50% Goldpreis (XAU), 50% FTSE Gold Mines Index, wobei die Nettodividenden reinvestiert werden.


Die Benchmark ist ein Bezugspunkt, an dem die Wertentwicklung des Fonds gemessen werden kann. Quelle: Factset. © Morningstar. Alle Rechte vorbehalten. I EUR Akkumulationsbedingungen. Alle Angaben per 31.01.2022, sofern nicht anders angegeben. Am 3. Dezember 2018 wurde die Benchmark von Goldpreis (XAU) auf 50% Goldpreis (XAU), 50% FTSE Gold Mines Index geändert, wobei Nettodividenden reinvestiert werden. Es wird nicht erwartet, dass die zusammengesetzte Benchmark ein Engagement in Silber beinhaltet, daher kann der Fonds, obwohl ein großer Teil der Anlagen des Fonds Komponenten der zusammengesetzten Benchmark sein können, erheblich von der zusammengesetzten Benchmark abweichen, z. B. aufgrund des Engagements des Fonds in Silber.

The Value of Active Minds– unabhängige Denkansätze

Ein wesentliches Merkmal des Investmentansatzes von Jupiter ist, dass wir unseren Fondsmanagern keine Hausmeinung aufdrücken, sondern ihnen die Freiheit geben, eigene Ansichten zu den Anlageklassen zu formulieren, auf die sie sich spezialisiert haben. Daher ist zu beachten, dass alle geäußerten Ansichten – einschließlich derjenigen, die sich auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Erwägungen beziehen – die des Autors/der Autoren sind und von den Ansichten anderer Jupiter-Anlageexperten abweichen können.

Wichtige Informationen

Am 15. Februar 2021 änderte der Merian Gold & Silver Fund seinen Namen in Jupiter Gold & Silver Fund.

 

Dies ist eine Marketingkommunikation. Bitte lesen Sie den aktuellen Verkaufsprospekt des Teilfonds und die wesentlichen Informationen für den Anleger (Key Investor Information Document, KIID), insbesondere das Anlageziel und die Merkmale des Teilfonds, einschließlich der ESG-Merkmale (falls zutreffend), bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen.

 

Dieser Kommentar richtet sich an professionelle Anleger und ist nicht für die Nutzung oder den Nutzen anderer Personen, einschließlich Kleinanleger, bestimmt.

 

Dieser Kommentar dient nur zu Informationszwecken und stellt keine Anlageberatung dar. Markt- und Wechselkursschwankungen können dazu führen, dass der Wert einer Anlage nicht nur steigt, sondern auch fällt, und Sie erhalten möglicherweise weniger zurück als ursprünglich investiert. Anfängliche Gebühren wirken sich wahrscheinlich anteilig stärker auf die Rendite aus, wenn die Anlagen kurzfristig liquidiert werden.

 

Die Beispiele für die Bestände dienen nur der Veranschaulichung und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Die zum Ausdruck gebrachten Ansichten sind die des Fondsmanagers zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments, entsprechen nicht notwendigerweise denen von Jupiter als Ganzes und können sich ändern. Dies gilt insbesondere in Zeiten, in denen sich die Marktbedingungen schnell ändern. Es werden alle Anstrengungen unternommen, um die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen zu gewährleisten, aber es werden keine Zusicherungen oder Garantien gegeben.

 

Dies ist keine Aufforderung zur Zeichnung von Anteilen der Jupiter Asset Management Series plc (die Gesellschaft) oder eines anderen von Jupiter Asset Management (Europe) Limited oder Jupiter Investment Management Limited verwalteten Fonds. Die Gesellschaft ist eine Investmentgesellschaft mit variablem Kapital, die als Umbrella-Fonds mit getrennter Haftung zwischen den Teilfonds gegründet wurde und von der Central Bank of Ireland gemäß den European Communities (Undertakings for Collective Investment in Transferable Securities) Regulations 2011 in ihrer aktuellen Fassung zugelassen ist und reguliert wird. Eingetragen in Irland unter der Registrierungsnummer 271517. Eingetragener Sitz: 33 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Irland.

 

Diese Informationen richten sich nur an Personen, die in Rechtsordnungen ansässig sind, in denen die Gesellschaft und ihre Aktien zum Vertrieb zugelassen sind oder in denen eine solche Zulassung nicht erforderlich ist.


Der/die Teilfonds können verschiedenen anderen Risikofaktoren unterliegen; weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt.


Potenzielle Käufer von Anteilen der Teilfonds der Gesellschaft sollten sich über die gesetzlichen Bestimmungen, Devisenkontrollvorschriften und anwendbaren Steuern in den Ländern ihrer jeweiligen Staatsangehörigkeit, ihres Wohnsitzes oder Domizils informieren. Zeichnungen können nur auf der Grundlage des letzten Verkaufsprospekts und des Dokuments mit wesentlichen Informationen für den Anleger (Key Investor Information Document – KIID) erfolgen, dem der letzte geprüfte Jahresbericht und der letzte Halbjahresbericht beigefügt sind. Diese Dokumente können unter www.jupiteram.com heruntergeladen werden oder sind auf Anfrage kostenlos bei einer der folgenden Stellen erhältlich:

 

EU/EWR-Länder, in denen die Gesellschaft zum Vertrieb zugelassen ist: Sofern in diesem Dokument nicht anders angegeben, ist Citibank Europe plc (die Verwaltungsstelle der Gesellschaft) für die Bearbeitung von Zeichnungs-, Rückkauf- und Rücknahmeaufträgen sowie für sonstige Zahlungen an die Anteilinhaber zuständig. Citibank Europe plc, 1 North Wall Quay, Dublin 1, Irland, E-Mail: [email protected]
Die folgenden Informationen und Dokumente sind unter www.eifs.lu/jupiteram verfügbar: Informationen darüber, wie Aufträge (Zeichnung, Rückkauf und Rücknahme) erteilt werden können und wie Rückkauf- und Rücknahmeerlöse ausgezahlt werden; Informationen und Zugang zu Verfahren und Vorkehrungen im Zusammenhang mit den Rechten der Anleger und der Bearbeitung von Beschwerden; Informationen in Bezug auf die von der Gesellschaft wahrgenommenen Aufgaben auf einem dauerhaften Datenträger; der aktuelle Verkaufsprospekt, die Satzung, die Jahres- und Halbjahresberichte und die Dokumente mit den wesentlichen Anlegerinformationen. Der Manager kann die Vertriebsvereinbarungen kündigen. Informationen zu Nachhaltigkeitsaspekten sind unter jupiteram.com erhältlich.

 

Österreich: Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG (Austrian Facilities Agent), Am Belvedere 1, 1100 Wien, Österreich.

 

Frankreich: BNP Paribas Securities Services, Les Grands Moulins de Pantin, 9 rue du Debarcadère 93500 Pantin, Frankreich.

 

Deutschland: GerFIS – German Fund Information Service UG (Haftungsbeschränkt), Zum Eichhagen 4, 21382 Brietlingen, Deutschland.

 

Hongkong: Jupiter Asset Management (Hong Kong) Limited, Suite 1706, Alexandra House, 18, Chater Road, Central, Hongkong.

 

Italien: Allfunds Bank S.A.U., Milan Branch, Via Bocchetto, 6, 20123 Milano, Italia; Societe Generale Securities Services S.p.A, Via Benigno Crespi 19A – MAC2, Mailand. Der Teilfonds wurde bei der Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB) für das Angebot an Kleinanleger in Italien registriert.

 

Luxemburg: BNP Paribas Securities Services, Niederlassung Luxemburg, 60, avenue J-F Kennedy L-1855 Luxemburg Großherzogtum Luxemburg.

 

Spanien: Allfunds Bank, C/ La Estafeta 6, Edificio 3, 28109 Alcobendas, Madrid, Spanien. Für den Vertrieb in Spanien ist die Gesellschaft bei der spanischen Wertpapieraufsichtsbehörde Comisión Nacional del Mercado de Valores („CNMV“) unter der Registriernummer 301 registriert, wo vollständige Informationen, einschließlich einer Kopie des Marketing-Memorandums, bei den zugelassenen Vertriebsstellen der Gesellschaft erhältlich sind. Zeichnungen sollten über eine örtlich zugelassene Vertriebsstelle vorgenommen werden. Der Nettoinventarwert ist unter www.jupiteram.com abrufbar.

 

Schweden: Skandinaviska Enskilda Banken AB („SEB“), Kungsträdgårdsgatan 8, SE-106 40, Stockholm, Schweden.

 

Schweiz: Exemplare der Satzung, des Verkaufsprospekts, der KIIDs sowie der Jahres- und Halbjahresberichte der Gesellschaft können kostenlos beim Schweizer Vertreter First Independent Fund Services AG, Klausstrasse 33, CH-8008 Zürich, bezogen werden. BNP Paribas Securities Services, Paris, succursale de Zurich, Selnaustrasse 16, CH-8002 Zürich ist die schweizerische Zahlstelle.

 

Taiwan: Capital Gateway Securities Investment Consulting Enterprise, 9F/9F-1, No. 171, Songde Road, Xinyi District, Taipei City, Taiwan, R.O.C.

 

Vereinigtes Königreich: Jupiter Investment Management Limited (UK Facilities Agent), The Zig Zag Building, 70 Victoria Street, London, SW1E 6SQ, Vereinigtes Königreich. Der Fonds ist von der FCA anerkannt.

 

Herausgegeben von Jupiter Asset Management (Europe) Limited (JAMEL, der Manager), The Wilde-Suite G01, The Wilde, 53 Merrion Square South, Dublin 2, D02 PR63, Irland, das in Irland registriert ist (Unternehmensnummer: 536049) und von der Central Bank of Ireland zugelassen ist und beaufsichtigt wird (Nummer: C181816).
Kein Teil dieses Dokuments darf ohne vorherige Genehmigung von JAMEL in irgendeiner Weise vervielfältigt werden.